ETFE - Einsatzbereiche

Für das Beste nur vom Feinsten

ICS-ETFE eignet sich für die Beschichtung von beispielsweise Edelstahl-Prozess- und Versorgungs-Rohrleitungen. Als spezielle, schwer entflammbare Innenbeschichtung eignet sich diese besonders für die Beschichtung von Abluftrohrleitungen, beispielsweise in Fabriken aus der Chip-, Solarzellen- und Lichtwellenleiterindustrie. ICS ist FM-zugelassen – jedes Bauteil ist entsprechend der FM-Spezifikation einzeln gekennzeichnet. Geprüft nach dem amerikanischen Sicherheitsstandard Factory Mutual Research 4910 eignet sich diese Beschichtung auch für die Verwendung in Reinräumen.

Die Beschichtungen finden u.a. in der chemischen Industrie, der Elektroindustrie, der Automobilbranche sowie in der Nahrungsmittelindustrie und Halbleitertechnologie Anwendung. Besonders gut geeignet sind ETFE-Beschichtungen für die Halbleiter- und pharmazeutische Industrie. ETFE hält extremsten Bedingungen, wie z.B. der Verarbeitung von Reinstwasser (mit ihm werden selbst aus Glas oder Keramik noch Moleküle herausgelöst) stand.

Eine Beschichtung mit ETFE eignet sich für viele Bauteile. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Rohre und Leitungen
  • Gehäuse und Behälter
  • Prozess- und Versorgungsrohre
  • Zentrifugen
  • Reaktoren
  • Tanks
  • Schaugläser
  • uvm.

Partner